Unbestimmtes Integral

In diesem Kapitel schauen wir uns an, was ein unbestimmtes Integral ist.

Als unbestimmtes Integral bezeichnet man die
Gesamtheit aller Stammfunktionen \(F(x) + C\) einer Funktion \(f(x)\).

Die Schreibweise für unbestimmte Integrale lautet

\(\int \! f(x) \, \mathrm{d}x = F(x) + C\)

gesprochen: "Integral über \(f\) von \(x\) \(\, \mathrm{d}x\)"

Dabei ist \(\int\) das Integrationszeichen und \(f(x)\) der Integrand. Die Variable \(x\) heißt Integrationsvariable und \(C\) ist die Integrationskonstante.

Beispiele

\(\int \! 2x \, \mathrm{d}x = x^2 + C\)

\(\int \! x^2 \, \mathrm{d}x = \frac{1}{3} x^3 + C\)

\(\int \! \cos(x) \, \mathrm{d}x = \sin(x) + C\)

Unbestimmte Integrale einiger Funktionen

konstante Funktion \[\int \! k \, \mathrm{d}x = k \cdot x + C\]
Potenzfunktion \[\int \! x^n \, \mathrm{d}x = \frac{1}{1+n} x^{n+1} + C \]
e-Funktion \[\int \! e^x \, \mathrm{d}x = e^x + C\]
Logarithmus \[\int \! \ln(x) \, \mathrm{d}x = -x + x \cdot \ln(x)+ C\]
Hyperbel \[\int \! \frac{1}{x} \, \mathrm{d}x = \ln|x|+ C\]
Sinus \[\int \! \sin(x) \, \mathrm{d}x = -\cos(x) + C\]
Kosinus \[\int \! \cos(x) \, \mathrm{d}x = \sin(x) + C\]
Tangens \[\int \! \tan(x) \, \mathrm{d}x = -\ln|\cos(x)| + C\]
Wurzel \[\int \! \sqrt[n]{x} \, \mathrm{d}x = \frac{1}{\frac{1}{n} + 1}x^{\frac{1}{n} + 1} + C\]

Selten sind die Funktionen so einfach wie in der obigen Tabelle. Es ist daher unerlässlich, sich mit den Integrationsregeln zu beschäftigen.

Hat dir meine Erklärung geholfen?

Jetzt mit einer positiven Bewertung bedanken!

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Mathebibel. Mehr Infos anzeigen.
Andreas Schneider

Mein Name ist Andreas Schneider und ich betreibe seit 2013 hauptberuflich die kostenlose und mehrfach ausgezeichnete Mathe-Lernplattform www.mathebibel.de. Jeden Monat werden meine Erklärungen von bis zu 1 Million Schülern, Studenten, Eltern und Lehrern aufgerufen. Nahezu täglich veröffentliche ich neue Inhalte. Abonniere jetzt meinen Newsletter und erhalte 5 meiner 42 Lernhilfen gratis!