Unbestimmtes Integral

In diesem Kapitel schauen wir uns an, was ein unbestimmtes Integral ist.

Als unbestimmtes Integral bezeichnet man die
Gesamtheit aller Stammfunktionen \(F(x) + C\) einer Funktion \(f(x)\).

Die Schreibweise für unbestimmte Integrale lautet

\(\int \! f(x) \, \mathrm{d}x = F(x) + C\)

gesprochen: "Integral über \(f\) von \(x\) \(\, \mathrm{d}x\)"

Dabei ist \(\int\) das Integrationszeichen und \(f(x)\) der Integrand. Die Variable \(x\) heißt Integrationsvariable und \(C\) ist die Integrationskonstante.

Beispiele

\(\int \! 2x \, \mathrm{d}x = x^2 + C\)

\(\int \! x^2 \, \mathrm{d}x = \frac{1}{3} x^3 + C\)

\(\int \! \cos(x) \, \mathrm{d}x = \sin(x) + C\)

Unbestimmte Integrale einiger Funktionen

konstante Funktion \[\int \! k \, \mathrm{d}x = k \cdot x + C\]
Potenzfunktion \[\int \! x^n \, \mathrm{d}x = \frac{1}{1+n} x^{n+1} + C \]
e-Funktion \[\int \! e^x \, \mathrm{d}x = e^x + C\]
Logarithmus \[\int \! \ln(x) \, \mathrm{d}x = -x + x \cdot \ln(x)+ C\]
Hyperbel \[\int \! \frac{1}{x} \, \mathrm{d}x = \ln|x|+ C\]
Sinus \[\int \! \sin(x) \, \mathrm{d}x = -\cos(x) + C\]
Kosinus \[\int \! \cos(x) \, \mathrm{d}x = \sin(x) + C\]
Tangens \[\int \! \tan(x) \, \mathrm{d}x = -\ln|\cos(x)| + C\]
Wurzel \[\int \! \sqrt[n]{x} \, \mathrm{d}x = \frac{1}{\frac{1}{n} + 1}x^{\frac{1}{n} + 1} + C\]

Selten sind die Funktionen so einfach wie in der obigen Tabelle. Es ist daher unerlässlich, sich mit den Integrationsregeln zu beschäftigen.

Andreas Schneider

Hat dir meine Erklärung geholfen?
Facebook Like Button
Lob, Kritik oder Anregungen? Schreib mir doch mal persönlich :)

Weiterhin viel Erfolg beim Lernen!

Andreas Schneider

PS: Ich freue mich auf deine Nachricht!