Unechte Teiler

In diesem Kapitel schauen wir uns an, was unechte Teiler sind.

Benötigtes Vorwissen

Kontext

Wir wissen bereits, dass jede natürliche Zahl \(> 0\) durch \(1\) und sich selbst teilbar ist. Um diese beiden Teiler von den anderen (echten) Teilern zu unterscheiden, geben wir ihnen einen Namen:

Die Teiler \(1\) und \(a\) heißen unechte Teiler der Zahl \(a\).

Synonym

  • Triviale Teiler

Beispiele

  • Die unechten Teiler von \(6\) sind \(1\) und \(6\).
  • Die unechten Teiler von \(28\) sind \(1\) und \(28\)
  • Die unechten Teiler von \(37\) sind \(1\) und \(37\).

Anmerkung

Die unechten Teiler sind Komplementärteiler, denn \(1 \cdot a = a\).

Ausblick

Natürliche Zahlen \(> 1\), deren Teilermenge nur aus unechten Teilern besteht, heißen Primzahlen.

Lob, Kritik, Anregungen? Schreib mir!

Andreas Schneider

Mein Name ist Andreas Schneider und ich betreibe seit 2013 hauptberuflich die kostenlose und mehrfach ausgezeichnete Mathe-Lernplattform www.mathebibel.de. Jeden Monat werden meine Erklärungen von bis zu 1 Million Schülern, Studenten, Eltern und Lehrern aufgerufen. Nahezu täglich veröffentliche ich neue Inhalte. Abonniere jetzt meinen Newsletter und erhalte 3 meiner 46 eBooks gratis!

PS: Schon die aktuelle Folge meiner #MatheAmMontag-Reihe gesehen?

Jetzt Mathebibel TV abonnieren und keine Folge mehr verpassen!