Unechte Teiler

In diesem Kapitel schauen wir uns an, was unechte Teiler sind.

Benötigtes Vorwissen

Kontext

Wir wissen bereits, dass jede natürliche Zahl \(> 0\) durch \(1\) und sich selbst teilbar ist. Um diese beiden Teiler von den anderen (echten) Teilern zu unterscheiden, geben wir ihnen einen Namen:

Die Teiler \(1\) und \(a\) heißen unechte Teiler der Zahl \(a\).

Synonym

  • Triviale Teiler

Beispiele

  • Die unechten Teiler von \(6\) sind \(1\) und \(6\).
  • Die unechten Teiler von \(28\) sind \(1\) und \(28\)
  • Die unechten Teiler von \(37\) sind \(1\) und \(37\).

Anmerkung

Die unechten Teiler sind Komplementärteiler, denn \(1 \cdot a = a\).

Ausblick

Natürliche Zahlen \(> 1\), deren Teilermenge nur aus unechten Teilern besteht, heißen Primzahlen.

Andreas Schneider

Mein Name ist Andreas Schneider und ich betreibe seit 2013 hauptberuflich die kostenlose und mehrfach ausgezeichnete Mathe-Lernplattform www.mathebibel.de. Jeden Monat werden meine Erklärungen von bis zu 1 Million Schülern, Studenten, Eltern und Lehrern aufgerufen. Nahezu täglich veröffentliche ich neue Inhalte. Abonniere jetzt meinen Newsletter und erhalte 3 meiner 43 eBooks gratis!

Wenn du einen Fehler gefunden hast, würde ich mich freuen, wenn du mir Bescheid gibst.