Überstumpfer Winkel

In diesem Kapitel schauen wir uns an, was ein überstumpfer Winkel ist.

Kontext

Winkel können ihrer Größe nach in verschiedene Winkelarten eingeteilt werden.

Überstumpfer Winkel: Definition im Gradmaß

Ein überstumpfer Winkel ist ein Winkel zwischen \(180^\circ\) und \(360^\circ\).

In Worten:
Mehr als eine Halbdrehung,
aber weniger als eine Volldrehung

In Zahlen:
\(180° < \alpha < 360°\)

Überstumpfer Winkel: Definition im Bogenmaß

Ein überstumpfer Winkel ist ein Winkel zwischen \(\pi\) und \(2\pi\).

In Worten:
Mehr als eine Halbdrehung,
aber weniger als eine Volldrehung

In Zahlen:
\(\pi < \alpha < 2\pi\)

Einteilung von Winkeln nach ihrer Größe

Bezeichnung In Worten In Zahlen
Nullwinkel Keine Drehung \(\alpha = 0°\)
Spitzer Winkel Mehr als keine Drehung,
aber weniger als eine Vierteldrehung
\(0° < \alpha < 90°\)
Rechter Winkel Vierteldrehung \(\alpha = 90°\)
Stumpfer Winkel Mehr als eine Vierteldrehung,
aber weniger als eine Halbdrehung
\(90° < \alpha < 180°\)
Gestreckter Winkel Halbdrehung \(\alpha = 180°\)
Überstumpfer Winkel Mehr als eine Halbdrehung,
aber weniger als eine Volldrehung
\(180° < \alpha < 360°\)
Vollwinkel Volldrehung \(\alpha = 360°\)
Andreas Schneider

Hat dir meine Erklärung geholfen?
Facebook Like Button
Für Lob, Kritik und Anregungen habe ich immer ein offenes Ohr.

Weiterhin viel Erfolg beim Lernen!

Andreas Schneider

PS: Ich freue mich, wenn du mir mal schreibst!