Zinseszinsformel

In diesem Kapitel schauen wir uns die Zinseszinsformel etwas genauer an.

Notwendiges Vorwissen: Zinseszinsrechnung

Mit Hilfe der Zinseszinsformel berechnet man, über wie viel Kapital ein Anleger in einem Zeitpunkt verfügt. Dabei werden sowohl Zins- als auch Zinseszinseffekte berücksichtigt.

Zinseszinsformel

\[K_n = K_0 \cdot \left(1 + \frac{p}{100}\right)^n\]

Dabei gilt:

  • \(K_n\) = Endkapital
  • \(K_0\) = Anfangskapital
  • \(p\) = Zinssatz (in Prozent)
  • \(n\) = Laufzeit (meist Jahre)

Zinseszinsrechnung - Video

In diesem Mathe Video (9:11 min) wird dir Zinseszinsformel ausführlich erläutert.

Sind drei der vier Größen (\(K_n\), \(K_0\), \(p\, \%\), \(n\)) bekannt, kann man die vierte berechnen.
Dazu stellt man die Zinseszinsformel nach der gesuchten Größe um.

a) Endkapital berechnen

\[K_n = K_0 \cdot \left(1 + \frac{p}{100}\right)^n\]

Beispiel

„Sie legen 5.000 Euro zu 10 % p.a. (lat. per annum = pro Jahr) an.
Wie groß ist Ihr Endkapital, wenn die jährlichen Guthabenzinsen angespart
und nach drei Jahren das Anfangskapital zuzüglich der Zinsen ausgezahlt wird?“

Gegeben: \(K_0 = 5000\) €, \(p\, \% = 10\, \%\) und \(n = 3\) Jahre
Gesucht: \(K_n\)

Das Einsetzen der Werte in die Formel ergibt

\[K_n = 5000 \cdot \left(1 + \frac{10}{100}\right)^3 = 6655\]

Das Endkapital beträgt nach drei Jahren 6655 €.

b) Anfangskapital berechnen

Wir müssen die Gleichung \(K_n = K_0 \cdot \left(1 + \frac{p}{100}\right)^n\) nach \(K_0\) auflösen:

\[\begin{align*}
K_n &= K_0 \cdot \left(1 + \frac{p}{100}\right)^n && {\color{gray}|: \left(1 + \frac{p}{100}\right)^n}\\[5pt]
\frac{K_n}{\left(1 + \frac{p}{100}\right)^n} &= K_0
\end{align*}\]

\[K_0 = \frac{K_n}{\left(1 + \frac{p}{100}\right)^n}\]

Beispiel

„Wie viel Geld muss ein Vater zum 10. Geburtstag seines Sohnes anlegen, wenn dieser an seinem 18. Geburtstag über 10.000 € verfügen soll? Die Bank bietet dem Vater einen Zinssatz von 5 % pro Jahr.“

Gegeben: \(K_n = 10000\) €, \(p = 5\, \%\) und \(n = 8\) Jahre
Gesucht: \(K_0\)

Das Einsetzen der Werte in die Formel ergibt

\[K_0 = \frac{10000}{\left(1 + \frac{5}{100}\right)^8} \approx 6768,39\]

Der Vater muss am 10. Geburtstag seines Sohnes 6768,39 € anlegen.

c) Periodenzinssatz berechnen

Wir müssen die Gleichung \(K_n = K_0 \cdot \left(1 + \frac{p}{100}\right)^n\) nach \(p\) auflösen:

\[\begin{align*}
K_n &= K_0 \cdot \left(1 + \frac{p}{100}\right)^n &&{\color{gray}|: K_0}\\[5pt]
\frac{K_n}{K_0} &= \left(1 + \frac{p}{100}\right)^n &&{\color{gray}|\sqrt[n]{\phantom{x}}}\\[5pt]
\sqrt[n]{\frac{K_n}{K_0}} &= 1 + \frac{p}{100} &&{\color{gray}| - 1}\\[5pt]
\sqrt[n]{\frac{K_n}{K_0}} - 1 &= \frac{p}{100} &&{\color{gray}| \cdot 100}\\[5pt]
\left(\sqrt[n]{\frac{K_n}{K_0}} - 1\right) \cdot 100 &= p
\end{align*}\]

\[p = \left(\sqrt[n]{\frac{K_n}{K_0}} - 1\right) \cdot 100\]

Beispiel

„Bei welchem Zinssatz wird aus 20.000 € in vier Jahren 29.282 €?“

Gegeben: \(K_n = 29282\) €, \(K_0 = 20000\) € und \(n = 4\) Jahre
Gesucht: \(p\)

Das Einsetzen der Werte in die Formel ergibt

\[p = \left(\sqrt[4]{\frac{29282}{20000}} - 1\right) \cdot 100 = 10\]

Bei einem Zinssatz von 10 % wird aus 20.000 € in vier Jahren 29.282 €.

d) Laufzeit berechnen

Notwendiges Vorwissen: Exponentialgleichungen / Logarithmusgesetze

Wir müssen die Gleichung \(K_n = K_0 \cdot \left(1 + \frac{p}{100}\right)^n\) nach \(n\) auflösen:

\[\begin{align*}
K_n &= K_0 \cdot \left(1 + \frac{p}{100}\right)^n &&{\color{gray}|: K_0}\\[5pt]
\frac{K_n}{K_0} &= \left(1 + \frac{p}{100}\right)^n &&{\color{gray}| \text{ Logarithmieren}}\\[5pt]
\ln \frac{K_n}{K_0} &= \ln \left(1 + \frac{p}{100}\right)^n &&{\color{gray}| \text{ Logarithmusgesetz: } \ln a^x = x \cdot \ln a}\\[5pt]
\ln \frac{K_n}{K_0} &= n \cdot \ln \left(1 + \frac{p}{100}\right) &&{\color{gray}|: \ln \left(1 + \frac{p}{100}\right)}\\[5pt]
\frac{\ln \frac{K_n}{K_0}}{\ln \left(1 + \frac{p}{100}\right)} &= n
\end{align*}\]

\[n = \frac{\ln \frac{K_n}{K_0}}{\ln \left(1 + \frac{p}{100}\right)}\]

Beispiel

„Nach wie vielen Jahren führt eine Geldanlage von 50.000 € bei einem
Zinssatz von 20 % p.a. zu einem Endkapital in Höhe von 124.416 €?“

Gegeben: \(K_n = 124416\) €, \(K_0 = 50000\) € und \(p = 20\, \%\)
Gesucht: \(n\)

Das Einsetzen der Werte in die Formel ergibt

\[n = \frac{\ln \frac{124416}{50000}}{\ln \left(1 + \frac{20}{100}\right)} = 5\]

Nach 5 Jahren wird aus 50.000 € ein Betrag von 124.416 € bei einem Zinssatz von 20 %.

Zinsrechnung von A bis Z

In den folgenden Kapiteln erfährst du alles zum Thema Zinsen:

Zinsrechnung Grundlagen der Zinsrechnung
> Allgemeine Zinsformel \(Z = K \cdot \frac{p}{100} \cdot \frac{t}{360}\)
Zinseszinsrechnung Grundlagen der Zinseszinsrechnung
> Zinseszinsformel \(K_n = K_0 \cdot \left(1 + \frac{p}{100}\right)^n\)

Zins- und Zinseszinsrechnung gehören zu den Anwendungen der Prozentrechnung.

Lob, Kritik, Anregungen? Schreib mir!

Andreas Schneider

Mein Name ist Andreas Schneider und ich betreibe seit 2013 hauptberuflich die kostenlose und mehrfach ausgezeichnete Mathe-Lernplattform www.mathebibel.de. Jeden Monat werden meine Erklärungen von bis zu 1 Million Schülern, Studenten, Eltern und Lehrern aufgerufen. Nahezu täglich veröffentliche ich neue Inhalte. Abonniere jetzt meinen Newsletter und erhalte 3 meiner 46 eBooks gratis!

PS: Schon die aktuelle Folge meiner #MatheAmMontag-Reihe gesehen?

Jetzt Mathebibel TV abonnieren und keine Folge mehr verpassen!