Wurzeln multiplizieren

In diesem Kapitel beschäftigen wir uns mit dem Multiplizieren von Wurzeln.

Es empfiehlt sich, zunächst den Einführungsartikel zum Thema Wurzeln zu lesen.

Voraussetzung

Das Produkt der Radikanden muss größer gleich Null sein (\(a \cdot b \geq 0\)).

a) Gleichnamige Wurzeln multiplizieren

Vorgehensweise

Zwei Wurzeln mit gleichem Wurzelexponenten werden multipliziert,
indem man die Wurzel aus dem Produkt der Radikanden zieht.

\(\sqrt[{\color{green}n}]{a} \cdot \sqrt[{\color{green}n}]{b} = \sqrt[{\color{green}n}]{a \cdot b}\)

Der Wurzelexponent verändert sich beim Multiplizieren nicht. Er wird einfach beibehalten.

Beispiele mit Quadratwurzeln (Wurzelexponent = 2)

\(\sqrt{4} \cdot \sqrt{2} = \sqrt{4 \cdot 2} = \sqrt{8}\)

\(\sqrt{3} \cdot \sqrt{3} = \sqrt{3 \cdot 3} = \sqrt{9}\)

\(\sqrt{5} \cdot \sqrt{3} \cdot \sqrt{2} = \sqrt{5 \cdot 3 \cdot 2} = \sqrt{30}\)

Beispiele mit höheren Wurzelexponenten

\(\sqrt[{\color{green}3}]{4} \cdot \sqrt[{\color{green}3}]{2} = \sqrt[{\color{green}3}]{4 \cdot 2} = \sqrt[{\color{green}3}]{8}\)

\(\sqrt[{\color{green}5}]{3} \cdot \sqrt[{\color{green}5}]{3} = \sqrt[{\color{green}5}]{3 \cdot 3} = \sqrt[{\color{green}5}]{9}\)

\(\sqrt[{\color{green}4}]{5} \cdot \sqrt[{\color{green}4}]{3} \cdot \sqrt[{\color{green}4}]{2} = \sqrt[{\color{green}4}]{5 \cdot 3 \cdot 2} = \sqrt[{\color{green}4}]{30}\)

b) Ungleichnamige Wurzeln multiplizieren

Vorgehensweise

  1. Wurzeln gleichnamig machen
    1.1 kgV der Wurzelexponenten bestimmen
    1.2 Wurzelexponenten auf kgV erweitern
  2. Wurzeln multiplizieren

Hinweis: kgV = kleinstes gemeinsames Vielfaches

Beispiel 1

Fasse \(\sqrt[{\color{blue}3}]{5} \cdot \sqrt[{\color{blue}4}]{6}\) zusammen.

1.1) kgV der Wurzelexponenten bestimmen

\(\text{kgV}({\color{blue}3},{\color{blue}4}) = {\color{green}12}\)

1.2) Wurzelexponenten auf kgV erweitern

\(\sqrt[3]{5} = \sqrt[3 \cdot {\color{red}4}]{5^{\color{red}4}} = \sqrt[{\color{green}12}]{625}\)

\(\sqrt[4]{6} = \sqrt[4 \cdot {\color{red}3}]{6^{\color{red}3}} = \sqrt[{\color{green}12}]{216}\)

2.) Wurzeln multiplizieren

\(\sqrt[{\color{green}12}]{625} \cdot \sqrt[{\color{green}12}]{216} = \sqrt[{\color{green}12}]{625 \cdot 216} = \sqrt[{\color{green}12}]{135000}\)

Beispiel 2

Fasse \(\sqrt{7} \cdot \sqrt[{\color{blue}3}]{5^4}\) zusammen.

Beachte: \(\sqrt{7} = \sqrt[{\color{blue}2}]{7}\)

1.1) kgV der Wurzelexponenten bestimmen

\(\text{kgV}({\color{blue}2},{\color{blue}3}) = {\color{green}6}\)

1.2) Wurzelexponenten auf kgV erweitern

\(\sqrt[2]{7} = \sqrt[2 \cdot {\color{red}3}]{7^{\color{red}3}} = \sqrt[{\color{green}6}]{343}\)

\(\sqrt[3]{5^4} = \sqrt[3 \cdot {\color{red}2}]{5^{4 \cdot {\color{red}2}}} = \sqrt[{\color{green}6}]{390625}\)

2.) Wurzeln multiplizieren

\(\sqrt[{\color{green}6}]{343} \cdot \sqrt[{\color{green}6}]{390625} = \sqrt[{\color{green}6}]{343 \cdot 390625} = \sqrt[{\color{green}6}]{133984375}\)

Hinweis: Einige der Lösungen, die wir in den obigen Beispielen berechnet haben, können noch weiter vereinfacht werden. Wie das geht, erfährst du in einem anderen Kapitel.

Mehr zur Wurzelrechnung

Im Zusammenhang mit Wurzeln sollte man sich folgende Kenntnisse aneignen:

Grundlagen  
Wurzeln \[\sqrt[n]{a}\]
> Quadratwurzel \[\sqrt[2]{a} = \sqrt{a}\]
> Kubikwurzel \[\sqrt[3]{a}\]
Wurzelziehen \[\sqrt{a^2} = a\]
Teilweises Wurzelziehen \[\sqrt{a^3} = \sqrt{a^2 \cdot a} = \sqrt{a^2} \cdot \sqrt{a} = a\sqrt{a}\]
Wurzelexponenten erweitern \[\sqrt[n]{a^m} = \sqrt[n{\color{red}p}]{a^{m{\color{red}p}}}\]
Wurzelexponenten kürzen \[\sqrt[n\cancel{p}]{a^{m\cancel{p}}} = \sqrt[n]{a^m}\]
Wurzeln gleichnamig machen  
> Gleichnamige Wurzeln \(=\) gleicher Wurzelexponent
> Ungleichnamige Wurzeln \(=\) unterschiedlicher Wurzelexponent
Rechnen mit Wurzeln  
Wurzelgesetze Alle Wurzelgesetze im Überblick!
> Wurzeln addieren \[a{\color{green}\sqrt[n]{x}} + b{\color{green}\sqrt[n]{x}} = (a + b){\color{green}\sqrt[n]{x}}\]
> Wurzeln subtrahieren \[a{\color{green}\sqrt[n]{x}} - b{\color{green}\sqrt[n]{x}} = (a - b){\color{green}\sqrt[n]{x}}\]
> Wurzeln multiplizieren

a) Gleichnamige Wurzeln

\[\sqrt[{\color{green}n}]{a} \cdot \sqrt[{\color{green}n}]{b} = \sqrt[{\color{green}n}]{a \cdot b}\]

b) Ungleichnamige Wurzeln

\(\Rightarrow\) Wurzeln gleichnamig machen

> Wurzeln dividieren

a) Gleichnamige Wurzeln

\[\frac{\sqrt[{\color{green}n}]{a}}{\sqrt[{\color{green}n}]{b}} = \sqrt[{\color{green}n}]{\frac{a}{b}}\]

b) Ungleichnamige Wurzeln

\(\Rightarrow\) Wurzeln gleichnamig machen

> Wurzeln potenzieren \[(\sqrt[n]{a})^m = \sqrt[n]{a^m}\]
> Wurzeln radizieren \[\sqrt[m]{\sqrt[n]{a}} = \sqrt[m \cdot n]{a}\]
Rationalmachen des Nenners  
Nenner rational machen \(=\) Wurzel im Nenner eines Bruchs eliminieren

Hat dir meine Erklärung geholfen?

Jetzt mit einer positiven Bewertung bedanken!

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Mathebibel. Mehr Infos anzeigen.
Andreas Schneider

Mein Name ist Andreas Schneider und ich betreibe seit 2013 hauptberuflich die kostenlose und mehrfach ausgezeichnete Mathe-Lernplattform www.mathebibel.de. Jeden Monat werden meine Erklärungen von bis zu 1 Million Schülern, Studenten, Eltern und Lehrern aufgerufen. Nahezu täglich veröffentliche ich neue Inhalte. Abonniere jetzt meinen Newsletter und erhalte 5 meiner 42 Lernhilfen gratis!

Wenn du einen Fehler gefunden hast, würde ich mich freuen, wenn du mir Bescheid gibst.