Nanometer in Dezimeter

In diesem Kapitel schauen wir uns die Umrechnung von Nanometer in Dezimeter an.

Problemstellung

Gegeben: Länge in Nanometer (\(\mathrm{nm}\))

Gesucht: Länge in Dezimeter (\(\mathrm{dm}\))

Notwendiges Vorwissen

\({\color{#E85A0C}\mathrm{nm}} \overset{\color{#FF400D}1000}{\longleftrightarrow} \mathrm{\mu m} \overset{\color{#FF400D}1000}{\longleftrightarrow} \mathrm{mm} \overset{\color{#FF400D}10}{\longleftrightarrow} \mathrm{cm} \overset{\color{#FF400D}10}{\longleftrightarrow} {\color{#E85A0C}\mathrm{dm}} \overset{10}{\longleftrightarrow} \mathrm{m} \overset{10}{\longleftrightarrow} \mathrm{dam} \overset{10}{\longleftrightarrow} \mathrm{hm} \overset{10}{\longleftrightarrow} \mathrm{km}\)

Die Zahlen, die oberhalb der Pfeile stehen, heißen Umrechnungszahlen.

  • Um von einer Einheit in die nächstgrößere Einheit umzurechnen (\(\rightarrow\)),
    müssen wir die Maßzahl durch die jeweilige Umrechnungszahl dividieren.
  • Um von einer Einheit in die nächstkleinere Einheit umzurechnen (\(\leftarrow\)),
    müssen wir die Maßzahl mit der jeweiligen Umrechnungszahl multiplizieren.

1 Nanometer in Dezimeter

\(\begin{align*}
{\color{#ff8000}1}~\mathrm{nm}
&= ({\color{#ff8000}1}:{\color{#FF400D}1000}:{\color{#FF400D}1000}:{\color{#FF400D}10}:{\color{#FF400D}10})~\mathrm{dm}\\[5pt]
&= \frac{1}{100\,000\,000}~\mathrm{dm} &&{|{\color{gray}\text{ Bruchschreibweise}}}\\[5pt]
&= 0{,}000\,000\,01~\mathrm{dm} &&{|{\color{gray}\text{ Dezimalschreibweise}}}
\end{align*}\)

Es ist prinzipiell egal, ob du die Bruchschreibweise oder die Dezimalschreibweise verwendest.

\(x\) Nanometer in Dezimeter

\(\begin{align*}
{\color{#ff8000}x}~\mathrm{nm}
&= {\color{#ff8000}x} \cdot \frac{1}{100\,000\,000}~\mathrm{dm}\\[5pt]
&= {\color{#ff8000}x} \cdot 0{,}000\,000\,01~\mathrm{dm}
\end{align*}\)

Multiplikation mit \(0{,}{\color{gray}\underbrace{\color{black}000\,000\,01}_{\text{8 Stellen}}}\) \(\widehat{=}\) Verschiebung des Kommas um 8 Stellen nach links

Beispiel 1

\begin{align*}
{\color{#ff8000}0{,}3}~\mathrm{nm}
&= {\color{#ff8000}0{,}3} \cdot 0{,}000\,000\,01~\mathrm{dm}\\[5pt]
&= 0{,}{\color{gray}\underbrace{\color{black}000\,000\,00}_{\text{8 Stellen}}}\,3~\mathrm{dm}
\end{align*}

Beispiel 2

\begin{align*}
{\color{#ff8000}5}~\mathrm{nm}
&= {\color{#ff8000}5} \cdot 0{,}000\,000\,01~\mathrm{dm}\\[5pt]
&= 0{,}{\color{gray}\underbrace{\color{black}000\,000\,05}_{\text{8 Stellen}}}~\mathrm{dm}
\end{align*}

Beispiel 3

\begin{align*}
{\color{#ff8000}11{,}47}~\mathrm{nm}
&= {\color{#ff8000}11{,}47} \cdot 0{,}000\,000\,01~\mathrm{dm}\\[5pt]
&= 0{,}{\color{gray}\underbrace{\color{black}000\,000\,11}_{\text{8 Stellen}}}\,47~\mathrm{dm}
\end{align*}

Beispiel 4

\begin{align*}
{\color{#ff8000}89}~\mathrm{nm}
&= {\color{#ff8000}89} \cdot 0{,}000\,000\,01~\mathrm{dm}\\[5pt]
&= 0{,}{\color{gray}\underbrace{\color{black}000\,000\,89}_{\text{8 Stellen}}}~\mathrm{dm}
\end{align*}

Beispiel 5

\begin{align*}
{\color{#ff8000}143{,}551}~\mathrm{nm}
&= {\color{#ff8000}143{,}551} \cdot 0{,}000\,000\,01~\mathrm{dm}\\[5pt]
&= 0{,}{\color{gray}\underbrace{\color{black}000\,001\,43}_{\text{8 Stellen}}}\,551~\mathrm{dm}
\end{align*}

\(x\) Längeneinheiten in Dezimeter

Kilometer in Dezimeter \({\color{#ff8000}x}~\mathrm{km} =\) \({\color{#ff8000}x} \cdot 10^{4}~\mathrm{dm} =\) \({\color{#ff8000}x} \cdot 10\,000~\mathrm{dm}\)
Hektometer in Dezimeter \({\color{#ff8000}x}~\mathrm{hm} =\) \({\color{#ff8000}x} \cdot 10^{3}~\mathrm{dm} =\) \({\color{#ff8000}x} \cdot 1\,000~\mathrm{dm}\)
Dekameter in Dezimeter \({\color{#ff8000}x}~\mathrm{dam} =\) \({\color{#ff8000}x} \cdot 10^{2}~\mathrm{dm} =\) \({\color{#ff8000}x} \cdot 100~\mathrm{dm}\)
Meter in Dezimeter \({\color{#ff8000}x}~\mathrm{m} =\) \({\color{#ff8000}x} \cdot 10^{1}~\mathrm{dm} =\) \({\color{#ff8000}x} \cdot 10~\mathrm{dm}\)
Zentimeter in Dezimeter \({\color{#ff8000}x}~\mathrm{cm} =\) \({\color{#ff8000}x} \cdot 10^{-1}~\mathrm{dm} =\) \({\color{#ff8000}x} \cdot 0{,}1~\mathrm{dm}\)
Millimeter in Dezimeter \({\color{#ff8000}x}~\mathrm{mm} =\) \({\color{#ff8000}x} \cdot 10^{-2}~\mathrm{dm} =\) \({\color{#ff8000}x} \cdot 0{,}01~\mathrm{dm}\)
Mikrometer in Dezimeter \({\color{#ff8000}x}~\mathrm{\mu m} =\) \({\color{#ff8000}x} \cdot 10^{-5}~\mathrm{dm} =\) \({\color{#ff8000}x} \cdot 0{,}000\,01~\mathrm{dm}\)
Nanometer in Dezimeter \({\color{#ff8000}x}~\mathrm{nm} =\) \({\color{#ff8000}x} \cdot 10^{-8}~\mathrm{dm} =\) \({\color{#ff8000}x} \cdot 0{,}000\,000\,01~\mathrm{dm}\)

Hat dir meine Erklärung geholfen?

Jetzt mit einer positiven Bewertung bedanken!

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Mathebibel. Mehr Infos anzeigen.
Andreas Schneider

Mein Name ist Andreas Schneider und ich betreibe seit 2013 hauptberuflich die kostenlose und mehrfach ausgezeichnete Mathe-Lernplattform www.mathebibel.de. Jeden Monat werden meine Erklärungen von bis zu 1 Million Schülern, Studenten, Eltern und Lehrern aufgerufen. Nahezu täglich veröffentliche ich neue Inhalte. Abonniere jetzt meinen Newsletter und erhalte 5 meiner 42 Lernhilfen gratis!

Wenn du einen Fehler gefunden hast, würde ich mich freuen, wenn du mir Bescheid gibst.