Promille

In diesem Kapitel schauen wir uns an, was man unter Promille versteht.

Notwendiges Vorwissen: Prozent

Der Begriff „Promille“ kommt aus dem Lateinischen (pro mille) und heißt wörtlich übersetzt
„von Tausend” oder etwas freier: „Tausendstel“.

Das Symbol (Promille) ist eine abkürzende Schreibweise
für einen Bruch mit dem Nenner 1000.

\[p\, \text{‰} = \frac{p}{1000}\]

Beispiel

„\(\frac{160}{1000}\) der Bevölkerung Deutschlands sind unter 18 Jahre alt.“
„\(160\, \text{‰ }\) der Bevölkerung Deutschlands sind unter 18 Jahre alt.“

\(p\, \text{‰ }\) bezeichnet man als Promillesatz. \(p\) heißt Promillezahl.

Beispiel

Promillesatz: \(160\, \text{‰ }\) \(\Rightarrow\) Promillezahl: \(160\)

Promille umrechnen

a) Promille in Bruch

Zuerst schreiben wir einen Bruch mit Nenner 1000 auf.
Danach schreiben wir in den Zähler die Promillezahl.
(Promillezahl = Promillesatz ohne Prozentzeichen)

Beispiele

\(1\, \text{‰ } = \frac{1}{1000}\)

\(250\, \text{‰ } = \frac{250}{1000} = \frac{1}{4}\)

\(500\, \text{‰ } = \frac{500}{1000} = \frac{1}{2}\)

\(1000\, \text{‰ } = \frac{1000}{1000} = 1\)

Wie die Beispiele schön gezeigt haben, kann man den Bruch oft noch kürzen.

b) Promille in Dezimalzahl

Komma drei Stellen nach links verschieben und Promillezeichen weglassen

Beispiele

\(1\, \text{‰ } =1,0\, \text{‰ } = 0,001\)

\(250\, \text{‰ } = 250,0\, \text{‰ } = 0,25\)

\(500\, \text{‰ } = 500,0\, \text{‰ } = 0,5\)

\(1000\, \text{‰ } = 1000,0\, \text{‰ } = 1\)

c) Promille in Prozent

Um Promille (Nenner 1000) in Prozent (Nenner 100) umzurechnen,
müssen wir den gegebenen Promillesatz durch 10 dividieren.

Beispiele

\(1\, \text{‰ } = \frac{1}{1000} : \frac{{\color{red}10}}{{\color{red}10}} = \frac{0,1}{100}  = 0,1\, \%\)

\(10\, \text{‰ } = \frac{10}{1000} : \frac{{\color{red}10}}{{\color{red}10}} = \frac{1}{100}  = 1\, \%\)

\(500\, \text{‰ } = \frac{500}{1000} : \frac{{\color{red}10}}{{\color{red}10}} = \frac{50}{100}  = 50\, \%\)

\(1000\, \text{‰ } = \frac{1000}{1000} : \frac{{\color{red}10}}{{\color{red}10}} = \frac{100}{100}  = 100\, \%\)

Prozentrechnung von A bis Z

In den folgenden Kapiteln erfährst du mehr zu diesem Thema:

Prozentrechnung  
> Prozentwert \[W = \frac{p}{100} \cdot G\]
> Prozentsatz \[p\, \% = \frac{W}{G} \cdot 100\, \%\]
>> Prozent  
>> Promille  
> Grundwert \[G = W \cdot \frac{100}{p}\]
Prozentuale Veränderung \(\text{Anfangswert} \pm \text{prozentuale Veränderung} = \text{Endwert}\)
> Prozentuale Zunahme \(G \cdot \left(1 + \frac{p}{100}\right) = G_{neu+}\)
> Prozentuale Abnahme \(G \cdot \left(1 - \frac{p}{100}\right) = G_{neu-}\)
> Prozentfaktor \(q = \left(1 \pm \frac{p}{100}\right)\)
> Prozentpunkte = Maß für die absolute Änderung von Prozentsätzen

Zu den Anwendungen der Prozentrechnung gehören Zinsrechnung und Zinseszinsrechnung.

Lob, Kritik, Anregungen? Schreib mir!

Andreas Schneider

Mein Name ist Andreas Schneider und ich betreibe seit 2013 hauptberuflich die kostenlose und mehrfach ausgezeichnete Mathe-Lernplattform www.mathebibel.de. Jeden Monat werden meine Erklärungen von bis zu 1 Million Schülern, Studenten, Eltern und Lehrern aufgerufen. Nahezu täglich veröffentliche ich neue Inhalte. Abonniere jetzt meinen Newsletter und erhalte 3 meiner 46 eBooks gratis!

PS: Schon die aktuelle Folge meiner #MatheAmMontag-Reihe gesehen?

Jetzt Mathebibel TV abonnieren und keine Folge mehr verpassen!