Umfang

Dieser Artikel dient als Übersicht über das Themengebiet der Umfangberechnung. Zuerst müssen wir uns fragen, was man überhaupt unter einem Umfang versteht.

Als Umfang bezeichnet man die Länge der Begrenzungslinie einer geometrischen Figur.

In der Schule lernst du verschiedene geometrische Figuren kennen. Dazu zählen u.a.

  • Dreiecke (allgemeines, rechtwinkliges, gleichseitiges)
  • Vierecke (Quadrat, Rechteck, Trapez, Parallelogramm, Raute)
  • Kreise

Jede dieser geometrischen Figuren hat ihre eigene Formel zur Umfangberechnung.

  Formel
Vierecke  
Umfang eines Quadrats \(u = 4a\)
Umfang einer Raute \(u = 4a\)
Umfang eines Rechtecks \(u = 2a + 2b\)
Umfang eines Parallelogramms \(u = 2a + 2b\)
Umfang eines Trapezes \(u = a + b + c + d\)
Kreis  
Umfang eines Kreises \(u = 2\pi r = \pi d\)
Andreas Schneider

Hat dir meine Erklärung geholfen?
Facebook Like Button
Lob, Kritik oder Anregungen? Schreib mir doch mal persönlich :)

Weiterhin viel Erfolg beim Lernen!

Andreas Schneider

Zum Kontaktformular